Join the Convention

Unsere Veranstaltung ist der perfekte Ort, um Netzwerke zu knüpfen, zu vertiefen und zu wachsen.

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Internationale eMobility Convention 2024 Tirol

Moderation: Christian Clerici

Für den Customer Day (12.April 2024) ist keine Anmeldung nötig!

Aufbruch in die Gegenwart

Unter diesem Titel findet im April die E3+ Mobility Convention 2024, der umsetzungsrelevante Fachkongress zu Elektromobilität, Erneuerbaren Energien und Digitalisierung in Tirol statt!

Im malerischen Innsbruck, umgeben von majestätischen Berggipfeln, versammeln sich internationale Experten, Unternehmer und Interessierte zu einem wegweisenden Kongress, der die Schlüsselthemen der modernen Gesellschaft behandelt: Elektromobilität, Erneuerbare Energien und Digitalisierung. Dieser Kongress, der vom 10. bis 12. April 2024 im Olympiastadion Innsbruck stattfindet, wird wieder ein Forum für Wissensaustausch, wegweisende Diskussionen und Innovationen sein.

Die E3+ ist der länderübergreifende B2B eMobilitätskongress für Fuhrpark, Handel, Gewerbe und Touristik. Erfahrungen aus drei Ländern und 4 Regionen werden umsetzungsorientiert an zwei B2B Tagen und einem B2C Tag in Innsbruck ausgespielt.

Die E3+ leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Abbau von Zugangshürden zur eMobility im Bereich B2B und am Publikumstag auch für private Interessent:innen.
Neben der hochkarätigen Fachkonferenz erwartet sie auf 2000 m2 eine Fachausstellung mit einem Kompetenzpooling rund um Ladeinfrastruktur, Energiemanagement, Planungsdienstleistung, Beratung und die größte Fahrzeugausstellung mit Testfahrmöglichkeit in West-Österreich. Wir freuen uns auf sie als Aussteller:innen und Besucher:innen.

Elektromobilität: Von der Vision zur Realität!

Eine besondere Aufmerksamkeit gilt den technologischen Entwicklungen von Elektrofahrzeugen, den Fortschritten in der Batterietechnologie und den Herausforderungen im Bereich der Ladeinfrastruktur.

Es wird erörtert, wie Unternehmen und Regionen ihre Infrastruktur anpassen können, um Elektromobilität zu unterstützen, und wie die Integration von Elektrofahrzeugen in den Alltag einfach ermöglicht werden kann.

Erneuerbare Energien: Nachhaltige Energie für einen Mobilitätswandel!

Expert:innen werden ihre Erkenntnisse zu den Herausforderungen und Chancen bei der Integration erneuerbarer Energien in bestehende Energiesysteme mit Schwerpunkt Energienetze teilen.

Der Kongress ist Plattform für den interdisziplinären Austausch, um gemeinsam Lösungen für eine nachhaltige Sektorkopplung zu entwickeln.

Digitalisierung: Die Schlüsselrolle im Wandel von Mobilität!

Diskussionen werden sich auf die Chancen und Herausforderungen konzentrieren, die mit der Integration digitaler Technologien in die Bereiche Elektromobilität und erneuerbare Energien einhergehen.

Wie können digitale Plattformen die Effizienz von Energieversorgung und Verkehr optimieren?

Integration der Themen: Ganzheitliche Lösungsansätze für eine nachhaltige Zukunft!

Ein wichtiger Aspekt des Kongresses ist die Betrachtung der Schnittstellen zwischen Elektromobilität, erneuerbaren Energien und Digitalisierung. Wie können diese Bereiche optimal miteinander verbunden werden, um ganzheitliche Lösungen für eine nachhaltige Zukunft zu schaffen?

In interaktiven Workshops und Podiumsdiskussionen werden Expert:innen die Teilnehmenden zu innovativen Ansätzen und Strategien hinführen. Es wird auch Raum für die Vorstellung von Best-Practice-Beispielen geben, um erfolgreiche Implementierungen in der realen Welt zu demonstrieren.

Networking, Austausch und Testen: Eine Plattform für Umsetzer und Praktiker!

Der Kongress bietet nicht nur die Gelegenheit, neueste Erkenntnisse zu erlangen, sondern auch für intensives Networking und den Austausch zwischen Umsetzern und Praktikern. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen, Partnerschaften zu schließen und gemeinsam an zukunftsweisenden Projekten zu arbeiten.

Testen Sie die aktuellen elektrischen Fahrzeuge aller Klassen (PKW, Nutzfahrzeuge, Bus, LKW) direkt vor Ort. Unter der Aufsicht von fachkundigen Instruktoren des ÖAMTC sind die Testfahrten auf einem Parcour über 10.000 m2 möglich.

Gäste und Besucher:innen Anmeldung (Business Days)

Was Sie noch wissen sollten:

Der Besuch der Konferenz ist kostenfrei.
Eine verbindliche Anmeldung / Registrierung für die Business Days (Tag 1 und Tag 2) ist Voraussetzung.
Für den Customer Day (Tag 3) ist keine Anmeldung erforderlich.

Haftungsausschluss Testfahren:

Um Testfahren zu dürfen, ist dieser Haftungsauschluss ausgefüllt und unterschrieben vor Ort abzugeben.

Programm E3+ 2024

Business Days

Mittwoch, 10. April 2024

09:30-11:00 Panel 1

Wirtschaftspanel

„Realität und Zukunft“
Der Transformationsprozess – vom Verbrenner in den emissionsfreien Antrieb! Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft, Industrie und Tourismus. Was ist derzeit möglich und gibt es derzeit noch.

Moderation: Christian Clerici

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

11:30-13:00 Panel 2

Fahrzeug und Flotte

Was muss bei der Umstellung auf emissionsfreie Flotten beachtet werden. Die Kosten im direkten Vergleich und was sind Rahmenbedingungen für die Fahrzeugumstellung im Bereich Lade-infrastruktur und Lastmanagement. Was sind regulative Maßnahmen.

Moderation: Gerald Windisch, Bundesverband eMobility Austria

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

14:00-14:30

Fahrzeugpräsentation

14:30-15:30

Präsentation Vernetzte Veranstaltungen D-A-CH & Südtirol

15:30-17:00 Panel 3

Laden und Ladegrenzen

Interoperables Ladenetz im D-A-CH Raum, wo sind die derzeitigen Grenzen des Schnellladens (HPC). Wie kann der Einsatz von E-Nutzfahrzeugen, Dienstfahrzeugen und touristischen Verkehren gesichert werden. Wie funktioniert der internationale Verkehr laut AFIR mit Blick auf den Schwerverkehr.

Moderation: Helmut-Klaus Schimany, Bundesverband eMobility Austria

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

Donnerstag, 11. April 2024

09:30-11:00 Panel 4

Förderungen steuerliche Anreize

Welche Förderungen sind vorhanden und wie und wie hoch kann der Anreiz einer Förderung bewertet werden. Welches sind die bisher erfolgreichsten Hebel in der Förderung? Welche Unterstützungsleistungen sind zum Abruf von Förderungen vorhanden? Ist die THG-Prämie eine Unterstützung und finanzieller Anreiz für größere Pkw, Bus oder LKW Fuhrparks? Was muss bei der Anschaffung von Ladeinfrastruktur beachtet werden?

Moderation: Gerald Windisch, Bundesverband eMobility Austria

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

11:30-13:00 Panel 5

Logistik ÖPNV Taxi Theorie und Praxis

Wie kann sich Güter- und Personenlogistik rasch und wirtschaftlich ändern? Welche Best Practice sind schon auf Europas Straßen unterwegs? Wie entwickelt sich die Ladeinfrastruktur im Bereich Schwerfahrzeuge abseits des hochrangigen Straßennetzes? Welches ist die geeignete Ladeinfrastruktur vom Taxi-Standplatz bis zum Logistik Betriebshof? Pantograph vs Depotladen, Bodenplatte vs. Ladesäule.

Panel 5.1

GÜTERLOGISTIK

Moderation: Helmut-Klaus Schimany, Bundesverband eMobility Austria

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

Panel 5.2

Personenmobilität ÖPNV & Taxi

Moderation: Gerald Windisch, Bundesverband eMobility Austria

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

14:00-15:00

Premiere und Uraufführung der Tirol-Folge des „Grand Tourismo Elektric“ GTe von Christian Clerici

Die Mobilitätswende ist nicht nur eine Frage des Könnens und Wollens, ihr Gelingen hat sicher auch etwas damit zu tun, wieviel Neugierde und Genussfähigkeit dabei ist, wenn man sich auf etwas Neues einlässt. Und weil Elektromobilität und Nachhaltigkeit eben nicht nur am Stammtisch, sondern auch an den säuberlich gedeckten Tafeln der zukunftsorientierten Hotellerie und im Tourismus diskutiert werden, liegt es nahe, die Themen des Wandels genau dort ins Spiel zu bringen, wo sie besonderes Potential für Veränderung haben.

15:00-16:30 Panel 6

Herausforderungen und Lösungen für den Tourismus

Wie sehen einfache und wirtschaftliche Ladelösungen für Hotels, Gastronomie, Tourismusverbände und Bergbahnen aus? Welchen Nutzen haben digitale Anwendungen und wie können diese umgesetzt werden.

Moderation: Christian Clerici

Einer Key-Note folgt eine Gesprächsrunde mit hochrangigen Expert:innen!

Programm Customer Day

Donnerstag, 12. April 2024

Moderation: Christian Clerici

Ab 8:00 Registrierung

Anmeldung für Testfahrten

Anmeldung zu den Testfahrten nach Anmeldung im Online Portal bzw. ausfüllen des Haftungsauschlussformulars vor Ort und ausschließlich unter Vorlage eines gültigen Führerscheins!
Mindestalter: 24 Jahre

09:00-10:00 Vortrag 1

VCÖ

Allgemein Hochlauf und Myten

10:00-11:00 Vortrag 2

Energieagentur Tirol

Potential der Mobilitätswende
Von Aktiver Mobilität bis zum Sharing

15:00-16:00 Vortrag 5

Panel des Fahrzeughandels

Mit Vertretern des Fahrzeughandels

11:00-12:00 Vortrag 3

Bundesverband eMobility Austria

Rechtliche Voraussetzungen zur eigenen Ladeinfrastruktur im Mehrparteienhaus

14:00-15:00 Vortrag 4

Klima Aktiv mobil

Förderungen

E3+ Konferenz

Der Kongress wird von TOP-Expert:innen aus der Branche begleitet, die über die neuesten Entwicklungen, Innovationen und Möglichkeiten diskutieren werden. Wir bieten spannende Keynotes, Podiumsdiskussionen, Präsentationen, um Ihr Wissen zu erweitern und Ideen zu generieren.

E3+ Ausstellung

Zahlreiche Unternehmen aus Technik, Industrie und Dienstleistung werden ihre innovativen Produkte präsentieren. Die Veranstaltung bietet die Möglichkeit sich mit Branchenexpert:innen und Unternehmen zu vernetzen sowie Kooperationen zu schließen.

E3+ Interaktiv

Elektrische PKW’s, sowie Nutzfahrzeuge aller Klassen und elektrische Busse werden vor Ort für Testfahrten zur Verfügung stehen. Nirgendwo sonst wird diese umfassende Möglichkeit geboten.
Die E3+ bietet während der ganzen Konferenz die Möglichkeit sich aktiv zu vernetzen.

Trägerorganisation

Logo BVe

In Kooperation mit:

PARTNER

BMK
klimaaktiv mobil
klimafonds_2D_RBG_100

Informationen zum VERANSTALTUNGSORT

VERANSTALTUNGSORT

E3+ eMobility Convention 2024 im Herz der Alpen

ANREISE

Hotelvorschläge und Informationen

TVB Innsbruck

Hotelvorschläge und Empfehlungen zu den Schönheiten der Region abseits der Konferenz klicken sie den Button darunter.

KONTAKT

4
Länder
10
Fachpanels
500
Besucher

Recent Posts

    Recent Comments

    Keine Kommentare vorhanden.

    Archives

    Keine Archive zum Anzeigen.

    Categories

    Neueste Kommentare
      Archive
      Kategorien
      Latest Posts
      Ads
      Categories